Home » Geldanlage

Geldanlage


Abhängig davon, was man mit seiner Geldanlage bezweckt, ob man fürs Alter vorsorgen will oder Kapital für größere Anschaffungen benötigt, hat man die Möglichkeit zwischen unterschiedlichen Formen für eine Geldanlage zu wählen. Ein Vermögensaufbau bedeutet eine Geldquelle, mit deren Hilfe bestimmte Sonderausgaben bezahlt werden können oder die bei finanziellen Engpässen für Liquidität sorgt. Die richtige Geldanlage kann darüber hinaus zusätzlich profitbringend sein.
Dabei sollte man eine von vielen Alternativen wählen.

Kurzfristige Geldanlage

Tagesgeld: Tagesgeldkonten offerieren attraktive Zinsen und sind täglich verfügbar, denn mit einer Kündigungsfrist oder Mindestlaufzeit sollte man bei Tagesgeld-Anlagen nicht rechnen. Es ist nicht immer leicht, das richtige Angebot auszuwählen, da viele Geldinstitute, in erster Linie die Direktbanken sich bei der Höhe der Konditionen überbieten. Der Ertrag wird von der Höhe des Zinssatzes bestimmt. Beim Tagesgeld sind die Konditionen nicht fest gewährleistet, sondern veränderlich, deshalb sollte man auf Banken achten, die ihre Konditionen für eine bestimmte Periode, zum Beispiel für sechs Monate gewährleisten. Danach haben Anleger die Möglichkeit sich neu zu orientieren und zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.Viele Banken stellen auch Bonus-Zinsen zur Verfügung, die in der Regel nur Neukunden erlaubt werden und dementsprechend zeitlich limitiert sind.

Mittel- und langfristige Geldanlage

Festgeld: Beim Festgeld legt der Anleger bei einer Bank für eine bestimmte Periode auf ein Festgeldkonto sein Geld an und dafür erhält von der Bank eine vorher vereinbarte Verzinsung.Der Vorteil dieser Anlage-Form besteht darin, dass der Zinssatz während der ganzen Periode gewährleistet wird. Es gibt also keine Änderung während der Anlage-Periode. Mittlerweile gibt es beim Festgeld Angebote auf den Markt für Interessenten, die auf der Suche nach einer kurzfristigen bzw. einer langfristigen Anlage sind. Es gibt inzwischen bereits ab einer Festgeld Anlagedauer von nur 7 Tagen Angebote am Markt. Personen, die eine langfristige Anlage haben möchten, können zwischen Angeboten mit Dauer von mehreren Monaten bis hin zu einigen Jahren wählen.

Sparplan: Durch regelmäßige Sparbeiträge kann man Vermögen über eine bestimmte Periode hinweg ansparen. Der Sparplan selbst bildet die Grundlage des Sparens, bei dem man zwischen 3 unterschiedlichen Spararten unterscheidet: Zweck-, Vorsorgesparen und Vermögensbildung. In der Regel gibt es Unterschied zwischen diesen drei Spararten nur bezüglich ihres jeweiligen Verwendungszwecks. Beim Zwecksparen wird zu einem bestimmten Zweck gespart. Im Anschluss wird das angesparte Geld für einen bestimmten Zweck genutzt, wie zum Beispiel die Anschaffung eines neuen Autos oder einer Wohnungseinrichtung oder sogar für eine günstige Baufinanzierung. Ein Vorsorge Sparplan wird vor allem zum individuellen Schutz abgeschlossen.
Beim Vermögensbildung Sparplan handelt es sich in erster Linie darum, das eigene Vermögen zu steigern.