Home » RiesterRente News

Riester Rente und BU-Schutz – eine sinnvolle Kombination

Erstellt von am 29. Februar 2012 – 17:350 Kommentare

Rente, Vorsorge im AlterDie Absicherung der eigenen Gesundheit ist nahezu allen Erwerbstätigen in Deutschland wichtig, die in den letzten Jahrzehnten verstärkt auf Versicherungsprodukte zur individuellen Sicherheit im Alter vertrauen. Während Varianten wie die klassische Lebensversicherung oder eine Zusatzrente besonders etabliert sind, ist seit gut einem Jahrzehnt die Riester Rente als staatlich geförderte Alternative hinzugekommen und hat bislang Bundesbürger im zweistelligen Millionenbereich von einer Zusatzabsicherung überzeugt. Das diese in Kombination mit einem Riestervertrag auch schon für die Zeit als Erwerbstätiger Sinn ergibt und der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung ähnlich wichtig wie der einer Riester Rente sein kann, leuchtet vielen Versicherungsnehmern ein.

Die eigene Gesundheit zu allen Lebensphasen optimal absichern

Wer in eine Riester Rente oder ein ähnliches Produkt zur Altersvorsorge investiert, hat für sich individuell bereits festgestellt, dass die gesetzlichen Rentenzahlungen im Alter kaum zum Erhalt des Lebensstandards ausreichen werden. Viele Bundesbürger übersehen hierbei, dass sich die gesetzliche Rente aus gesundheitliche Gründen noch einmal erheblich reduzieren kann, sofern nicht bis zum gesetzlichen Rentenalter gearbeitet wird. Sollten körperliche Beschwerden ein frühzeitiges Ausscheiden aus dem Berufsleben auslösen und eine Berufsunfähigkeit vorliegen, fließen schließlich über Jahre hinweg keine Beiträge mehr in die gesetzlichen Rentenkassen ein. Als Konsequenz sind erhebliche Abschläge bei der gesetzlichen Rente zu erwarten, zudem können sich zahlreiche Bundesbürger, die an einer Berufs- oder generellen Erwerbsunfähigkeit leiden, nicht auf ergänzende Sozialleistungen des Staates verlassen.

Mit der richtigen Beratung die passenden Versicherungen finden

Der Druck im beruflichen Umfeld ist in den letzten beiden Jahrzehnten erheblich gestiegen, wie die steigende Zahl an körperlichen und psychischen Erkrankungen zeigt. Zahlreiche Erwerbstätige sind schon früh in ihrem Leben nicht mehr in der Lage, ihren Beruf in gewohnter Weise auszuüben und müssen so nicht nur aktuell einen großen Verzicht leisten, sondern auch Einbußen bei der Altersrente fest einkalkulieren. Eine Riester Rente in ausreichender Höhe dotiert hilft hier ebenso weiter wie andere Produkte der privaten Altersvorsorge , verschiedene Personengruppen wie z.B. kinderreiche Arbeitnehmer profitieren von den staatlichen Förderzahlungen dabei besonders. In den meisten Fällen ungelöst bleibt jedoch die Frage, wie der Lebensunterhalt bis zum Erreichen des gesetzlichen Rentenalters überhaupt gestaltet werden kann, ohne hierbei ausschließlich auf Hartz IV Leistungen vertrauen zu müssen. Sich rechtzeitig für eine leistungsstarke BU-Versicherung zu entscheiden, ist der richtige Schritt, der von Experten der Versicherunsgsbranche als einer der wichtigsten Versicherungsverträge der heutigen Zeit angesehen wird. Umfassende Informationen der einheimischen Versicherungsgesellschaften und des Internets helfen dabei, sich neben der Riester Rente auch über dieses Thema umfassend zu informieren und einen leistungsstarken Partner zu finden.

Günstige Tarife bei einem Vergleich entdecken

Ähnlich vielfältig wie die Versicherungslandschaft im Bereich Riesterrente gestaltet sich auch das Tarifangebot zur Berufsunfähigkeit in Deutschland. Mit einem Berufsunfähigkeit Versicherung Vergleich wird es Interessenten jedoch besonders einfach möglich, die Vielfalt der Versicherungen und Tarif in Deutschland kennenzulernen und konkret zu ermitteln, wie preisgünstig ein individuell passender Schutz ausgestaltet werden kann. Individuell an der beruflichen Tätigkeit und der gesundheitlichen Disposition orientiert, wird mit wenigen Mausklicks und Eingaben ein klarer Überblick über die zahlreichen Versicherungen mit ihren vertragstechnischen und finanziellen Vor- und Nachteilen geschaffen.

Bild: Mark Ucker – Fotolia
Similar Posts:

Comments are closed.