Home » Finanztipps

Tagesgeld und seine Konditionen: ein Vergleich lohnt sich

Erstellt von am 19. Januar 2012 – 14:150 Kommentare

Tagengeldkonditionen vergleichenTagesgeldkonten erfreuen sich bei jungen Anlegern immer größerer Beliebtheit: Vor allem die Flexibilität und Sicherheit sind Eigenschaften, die die Verbraucher schätzen. Dabei lohnt sich auch für ältere Anleger die umgehende, unkomplizierte Auseinandersetzung mit dem Tagesgeldkonto. Welche Vorteile bringt das Tagesgeld dem Anleger? Wie sicher ist das Tagesgeld? Lohnt sich ein Vergleich der Konditionen? Wie werden die Zinsen versteuert?

Das Tagesgeld

Ein Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto mit täglicher Verfügbarkeit. Die Verzinsung des kostenlosen Tagesgeldkontos erfolgt gewöhnlich über das gesamte Jahr, wobei die Zinsen jährlich oder anteilig monatlich ausgezahlt werden können. Letzteres bringt den Vorteil des Zinseszins-Effekts: Die Zinsen der Geldanlage werden mitverzinst und der Anleger profitiert von der Liquidität der ausgezahlten Zinsen. Dabei ist das Tagesgeldkonto mit einem Girokonto verknüpft und dient als reine Anlageform und ist nicht für den allgemeinen Zahlungsverkehr vorgesehen. Zudem besteht absolute Einlagensicherung seitens des Staates: Im Falle der Insolvenz der Bank ist das Tagesgeld je Bank und je Kunde mit mindestens 100.000 Euro zu 100% geschützt! Weitere Vorteile des Tagesgeldkontos liegen in der unkomplizierten Handhabung des Tagesgeld-Kontos:  Im Gegensatz zu anderen Geldanlagen gibt es keine Kündigungsfrist, das bedeutet für den Anleger eine flexible, tägliche Verfügbarkeit der Geldanlage. Bei Zins-Schwankungen kann der Anleger somit problemlos zu einem besseren Anbieter wechseln.

Tagesgeld Konditionen vergleichen

Im Internet gibt es zahlreiche Tagesgeld-Tarifvergleiche. Jedoch sollte der potentielle Anleger vorsichtig sein, denn nicht alle Vergleichsportale sind kostenlos und unabhängig. Eine gute Recherche nach seriösen Portalen ist unentbehrlich!
Erfahrung nach ist www.sparwelt.de ein vertrauenswürdiges und bewährtes Portal für Tarifvergleiche. Es bietet neben Preisvergleichen und Gutscheinen auch zuverlässige Tarifvergleiche im Bereich Finanzen an, wie den Kreditkarten-, Girokoten-, Ratenkredit- und Tagesgeld-Vergleichsrechner. Mit dem übersichtlichen und transparenten Tagesgeld- Vergleichsrechner von Sparwelt ist der Nutzer immer auf dem neusten Stand über die aktuellen Zinsen der unterschiedlichen Anbieter von Tagesgeldkonten. Der Nutzer kann einen persönlichen Zins-Tagesgeldrechner benutzen: Man gibt einen Anlagebetrag sowie die gewünschte Anlagedauer an und bekommt als Ergebnis den gegenwärtigen Tagesgeldkontenvergleich. Es werden in einer Übersicht die Konditionen der Banken im Vergleich aufgelistet. Somit findet der Verbraucher einfach und praktisch die besten Tagesgeld-Angebote, welche auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Versteuerung von Tagesgeld und Zinsen

Die Versteuerung der Geldanlage erfolgt wie die Besteuerung aller anderen Einkünfte aus Kapitalvermögen: Die Bank legt 25 Prozent Abgeltungssteuer auf die erhaltenen Tagesgeld-Zinsen sowie einen Solidaritätszuschlag von 5,5 Prozent und eventuellen Kirchensteuern auf. Jedoch mindert der Sparerfreibetrag von 801 € für Ledige bzw. 1602 € bei Ehepaaren die Bemessungsgrundlage, wodurch der Verbraucher wieder Geld spart. Liegt der persönliche Steuersatz ohnehin unterhalb von 25 Prozent, bekommt der Verbraucher sogar Geld vom Finanzamt zurück.

Fazit

Tagesgeldkonten sind eine moderne Geldanlageform, welche viele Vorteile bietet. Es bietet sich an, einen Tagesgeld-Rechner wie zum Beispiel den von Sparwelt  zum Vergleich heranzuziehen, um zusätzliche Informationen zu möglichen Angeboten und besonders lohnende Konditionen zu erhalten.

Image: Jakub Krechowicz – FotoliaSimilar Posts:

Comments are closed.