Home » Finanztipps

Wie viel Geld haben Rentner im Vergleich zu Erwerbstätigen zur Verfügung?

Erstellt von am 17. Oktober 2011 – 15:020 Kommentare

Rentner haben meist weniger Geld zur Verfügung als allgemein angenommenLeider hört man immer wieder, dass die Renten gekürzt werden sollen. Eine Einzahlung, die man während der Berufsjahre tätigt, wird damit beschnitten. Viele sorgen deswegen gleichzeitig für eine private Altersvorsorge. Nimmt man zum Beispiel einen Arbeitnehmer, ledig, aus Nordrheinwestfalen. Mit 100 Euro im Monat, die ab dem 25. Lebensjahr als Basis angespart werden, bleibt hinterher lediglich eine Rente von knapp 650 Euro pro Monat. Und das bei einem jährlichen Bruttogehalt von 48 000 Euro. Wer also seine Rente sicher möchte, muss kluge Maßnahmen ergreifen.

Private Rente: mehr Geld zur Verfügung?

Es gibt auch die Alternative der privaten Rentenversicherung. Zahlt man hier monatlich 100 Euro ein, so hat man hinterher stolze 1 300 Euro zur Verfügung. Auch wenn das im Vergleich zum früheren Einkommen eher mau ist, so kann man doch ein ruhiges Leben damit bestreiten. Es kommt natürlich immer darauf an, in welchem Alter man beginnt zu sparen, wie man anlegt, wie regelmäßig und hoch die Einzahlungen sind und wie viel davon versteuert werden muss. Letztendlich bleibt einem als Rentner natürlich weniger, als zu der Zeit, als man berufstätig war, sofern man keine weiteren Sparanlagen hat. Neben der Rente kann man auch Sparbriefe und andere Anlagen tätigen, die einem einen gewissen Bonus im Alter ermöglichen.

Schon früh auf das Nettoeinkommen achten

Wer während der Berufszeit viel verdient, kann auch viel zurück legen. Durch einen Gehaltsvergleich kann man herausfinden, welcher Beruf besonders gut bezahlt ist und in welchem Bundesland die steuerlichen Vorteile am besten liegen. Natürlich ist das Gehalt nicht der einzige Aspekt, wenn man über die Wahl des Berufes nachdenkt. Dennoch sollte einem bewusst sein, wie viel man arbeiten muss, um den Lebensstandard zu führen, den man sich wünscht und wie man seinen Ruhestand gestalten und schließlich finanzieren möchte.

Bildmaterial: Robert Kneschke (Fotolia)Similar Posts:

Comments are closed.