Home » Finanztipps

Geld-Anlage als Garantie zum Glück

Erstellt von am 25. August 2011 – 12:560 Kommentare

GeldanlageGeld macht glücklich, so die gängige Meinung vieler. Das mag ein Grund sein, dass sich viele Frauen auf die Suche nach einem Millionär begeben, der ihnen zu einem vermeintlich glücklichen Leben verhelfen kann. Fast jeder träumt von einem Lottogewinn oder der klassischen Karriere „vom Tellerwäscher zum Millionär“, in der Hoffnung, dass die Probleme durch ein volles Konto gelöst werden.

Riester Ergänzug: Geld-Anlage als Garantie zum Glück

Im März 2011 gab es im Focus einen spannenden Artikel zu diesem Thema. Das Deutsche Institut für Wirtschaft machte nämlich eine interessante Entdeckung, als es die Lebenserwartung mit dem Einkommen verglich. Rein statistisch leben nämlich tatsächlich wohlhabende Menschen länger, das gilt für Männer ebenso wie für Frauen. Es mag schon sein, dass man weniger Sorgen hat, wenn man sich nicht noch zusätzlich darum sorgen muss, ob die nächste Miete bezahlt werden kann oder nicht. Ein beruhigendes Gefühl ist es ebenfalls, auch im Alter ausreichend abgesichert zu sein. Viele Menschen investieren deshalb in eine Immobilie, und nehmen ein Baudarlehen oder Baugeld auf, um sich dadurch ein gutes Leben im Alter zu sichern. Andere dahingegen setzen auf die Riester-Rente, die im Jahre 2002 in Deutschland eingeführt wurde.

Vorsicht beim Riester-Versicherer

Die Riester-Rente erfreut sich schon seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit, da sowohl von Versicherern als auch von Banken von einer gesicherten Zukunft die Rede ist. Der Erfolg ist ganz einfach, denn staatliche Zulagen und Steuervorteile winken jedem fleißigen Sparer. Mittlerweile riestern schon über 14 Millionen Menschen in Deutschland, und die Zahlen steigen immer weiter nach oben. Laut Focus wurden schon mehr als 10 Millionen Versicherungspolicen seit Einführung der Riester-Rente abgeschlossen. Allerdings gilt es beim Abschluss mit dem Versicherer Vorsicht walten zu lassen, denn wer auf einen schwachen Versicherer setzt, läuft Gefahr, sein Vermögen zu verlieren. Es kann starke Schwankungen innerhalb der Versicherer geben, die bis zu 25 Prozent der späteren Rente ausmachen! Deshalb sollte man auf die Verwaltungskosten und etwaige Abschlusskosten achten. Weiterhin sollte man einen Versicherer wählen, der finanzstark ist und eine hohe Garantie- und Überschussrente anbietet. Genau wie bei einer Umschuldung für günstige Bauzinsen, muss man Anbieter vergleichen, um die günstigsten Konditionen zu erhalten. Wer vorsichtig ist bei der Wahl des Anbieters, egal ob bei Immobilien oder bei der Riester-Rente, kann aber in eine sichere und glückliche Zukunft blicken.

Foto by: Aamon – FotoliaSimilar Posts:

Comments are closed.