Home » RiesterRente News

Die Riester Rente eine lohnende Angelegenheit?

Erstellt von am 25. Oktober 2010 – 07:220 Kommentare

Viel Werbung wurde um die Riester Rente gemacht, als sie neu auf dem Versicherungsmarkt eingeführt wurde. Nun ist es etwas ruhiger um sie geworden, aber nach wie vor stellt sie eine wichtige Vorsorgeversicherung für das Alter dar.

Problematische Klauseln

Manch Versicherungsklausel ist seit der Einführung noch geändert und verbessert worden. So werden nun nicht mehr die eingezahlten Beträge bei dem Empfang von Harz IV verrechnet und bleiben außen vor. Das war ein wichtiger Grund, warum viele Menschen vor der Riester Rente zurückgeschreckt sind. Solange man Arbeit nachweisen kann und ein sicheres Einkommen hat, war die Riester Rente eine gute Vorsorgeform. Wurde man aber arbeitslos und rutschte anschließend in das Harz IV, dann rechnete sich das nicht mehr für den Versicherten.
Die eingezahlten Beiträge können aber auch an die Hinterbliebenen nach dem Ableben des Versicherungsnehmers ausgezahlt werden. So können die ersten finanziellen Verluste einer Familie ausgeglichen werden, denn die Riester Rente kann schon vor der Zuteilung ausgezahlt werden. Dabei verliert man allerdings die Beiträge der staatliche Förderung und diese sind nicht unerheblich. Jedes Jahr zahlt der Staat einen bestimmten Anteil, der sich aus dem Jahreseinkommen errechnet.

Möglichst früh beginnen lohnt sich

Wenn man also mit jungen Jahren schon an das Alter denkt, dann kann man alle Förderungen voll ausschöpfen und heute schon mit niedrigen monatlichen Beiträgen eine hohe finanzielle Absicherung im Alter erreichen. Nicht nur durch Zuschüsse unterstützt der Staat diese Form der Anlage, sondern damit werden auch erhebliche Steuervorteile erzielt und das über den gesamten Zeitraum des Vertrages.
Wer langfristig auf hohe Renditechancen des Kapitalmarktes setzt, der sollte unbedingt eine Riester Rente abschließen. Denn das zur Zeit niedrige Kursniveaus der Banken versprechen später hohe Renditen, denn der Finanzmarkt wird sich erholen und jeder kann durch eine Riester Rente davon profitieren.
Aber auch das sollte bedacht werden. Wird die Riester Rente vor der Ablaufzeit gekündigt, dann besteht kein Anspruch auf die volle Einzahlsumme. Das Geld der Riester- Förderung muss in solch einem Fall zurückgezahlt werden. Jeder sollte sich vor Abschluss einer Versicherung genau darüber informieren, welche Möglichkeiten gegeben sind und sich nicht von einzelnen Gesellschaften, mit Lockangeboten verführen lassen.

Foto: Franz Pluegel, fotolia.de
Similar Posts:

Comments are closed.