Home » Riesterrente Anbieter, RiesterRente Grundlagen

Riester Rente Anbieter: Nach individuellen Bedürfnissen aussuchen

Erstellt von am 8. September 2010 – 11:500 Kommentare

Die Altersvorsorge ist eines der meist debattiertesten Themen der letzten Jahre. Und das nicht ohne Grund: Deutschland ist in der Europäischen Union das Schlusslicht, was die Statistiken der Geburtenrate betrifft – es werden also immer weniger Kinder geworden, und immer größere Teile der Bevölkerung erreichen das Rentenalter. Deshalb wird das Thema der Altersvorsorge natürlich auch für immer größere Teile der Bevölkerung interessant.

Die verschiedenen Formen

Es gibt verschiedene Formen der Altersvorsorge, zum Beispiel wird in staatliche und private Altersvorsorge unterschieden. Bei der staatlichen Altersvorsorge zahlt der Staat dem Bürger eine gewisse Rente aus der gesetzlichen Rentenkasse, bei der die meisten Menschen pflichtversichert sind. Doch diese Rente deckt meist nur Grundbedürfnisse und reicht zur finanziellen Sicherheit nicht aus. Wer sichergehen möchte, dass er im Alter nicht am Existenzminimum leben muss, der sollte sich deshalb schon früh nach Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge umsehen – oder eine Riester Rente bei einem der vielen Riester Renten Anbieter abschließen.

Die Riester Rente wurde Anfang des Jahrzehnts eingeführt. Das Prinzip ist einfach: Ein Bürger schließt bei dem Riester Rente Anbieter seiner Wahl eine Riester Renten Versicherung ab. Über Sparpläne, Fonds oder die Versicherungsbeiträge beginnt er dann, ein Kapital anzusparen. Dieses im Laufe des Arbeitslebens gesparte Geld wird einem dann Monat für Monat wieder ausgezahlt, sobald man das Rentenalter erreicht hat. Der Vorteil: Bei Vertragsabschluss legt sich der Riester Renten Anbieter auf einen festgesetzten Zinssatz aus, der zusätzlich zum gesparten Geld ausgezahlt wird – man erhält also einen kleinen Zuschlag. Die Riester Rente ist deshalb eine vom Staat geförderte Form der Altersvorsorge.

Verschiedene Anbieter

Doch welcher Riester Renten Anbieter ist der richtige? Ein erster Schritt, um die Frage nach dem richtigen Riester Rente Anbieter zu beantworten, ist das genaue Bestimmen der eigenen Bedürfnisse und Sparvorhaben. So gibt es zum Beispiel Unterschiede zwischen dem Sparen über einen Fond oder dem Abschließen einer Riester Renten Versicherung. Es gilt also herauszufinden, welcher Riester Renten Anbieter mit den Angeboten aufwarten kann, die den individuellen Bedürfnissen und Wünschen entsprechen.

Riester Renten Anbieter, die einen Banksparplan anbieten, führen damit ein Produkt, dessen Vorteil gleich offensichtlich werden: Die Riester Renten Anbieter stellen dem Kunden keine Abschlusskosten oder Provisionen in Rechnung, sodass der Riester Banksparplan sehr sicher wird. Auch bei einem vorzeitigen Austritt besteht kein Risiko von Verlusten. Nachteile sind nur mittlere Renditenaussichen – sie liegen bei drei bis sechs Prozent. Die Riester Renten Anbieter von Fondssparplänen dagegen verlangen beim Kauf der Fondsanteile einen Ausgabeaufschlag, der bis zu fünf Prozent der Rate betragen kann. Dafür bieten sie im Vergleich die höchsten Renditeaussichten.

Riester Renten Anbieter, die besonders gute Riester Fondssparpläne anbieten, sind zum Beispiel die UniProfiRente oder die DWS, deren Produkt DWS TopRente von Stiftung Warentest Finanztest empfohlen wird. Auch das Angebot der DWS Riester Rente Premium kann unter Umständen sehr attraktiv sein. Weitere Riester Rente Anbieter, auf die man zählen kann, sind in der Regel die Banken. Sie sind unter den Riester Renten Anbietern natürlich die Ansprechpartner für Riester Banksparplänen. Jede Lebensversicherung, die etwas auf sich hält, wird auch Riester Renten Versicherungen anbieten.

Foto: parazit – Fotolia.com
Similar Posts:

Comments are closed.