Home » Finanztipps

Ratenkredit für große und kleine Wünsche

Erstellt von am 14. April 2010 – 19:170 Kommentare
Ratenkredit: auf die Höhe kommt es an. Foto: Dirk Houben - Fotolia.com

Ratenkredit: auf die Höhe kommt es an. Foto: Dirk Houben - Fotolia.com

Große Wünsche passen häufig nicht mit dem Inhalt des Geldbeutels zusammen. Sollte das der Fall sein, kann man einen Ratenkredit aufnehmen. Bei einem Ratenkredit bekommt man eine bestimmte Summe von einem Kreditinstitut ausgezahlt. Diese Summe zahlt man zuzüglich der darauf vom Kreditinstitut erhobenen Zinsen im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten zurück. Die Raten – das sind die Teilbeträge, die man monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich an den Kreditgeber zurückzahlt – sind bei einem Ratenkredit immer gleich hoch. Lediglich die Aufteilung auf Zins und Tilgung ist von Rate zu Rate verschieden.

Um einen Ratenkredit zu erhalten, muss man zuerst seine Bonität – das ist die eigene Zahlungsfähigkeit – nachweisen. Dazu reicht man seine Lohn- bzw. Gehaltsbescheinigungen ein. Selbstständige werden aufgefordert, die Steuerbescheide der letzten Jahre einzureichen und eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung. Zuletzt ermittelt das Kreditinstitut, ob trotz der Ratenbelastung ausreichend zum Leben übrigbleibt. Hierfür werden zum Beispiel die monatliche Mietbelastung und andere Zahlungsverpflichtungen herangezogen. Und auch die die familiären Verhältnisse spielen eine wesentliche Rolle für die Vergabe eines Ratenkredites.

Die Höhe ist entscheidend

Hat man nach Ansicht des Kreditinstitutes keine ausreichenden Mittel zur Deckung des Kredites und des Lebensunterhaltes wird der Ratenkredit entweder nicht bewilligt, nur ein Teil oder man muss Sicherheiten in Form von Wohneigentum oder ähnlichem nachweisen.

Die Summe eines Ratenkredites variiert zwischen 1.500 Euro bis 75.000 Euro. Bis etwa 7.500 Euro spricht man von einem Mikrokredit. Früher war dieser Ratenkredit auch unter dem Namen Hausfrauenkredit bekannt, da er hauptsächlich an Hausfrauen vergeben wurde, die kein eigenes Einkommen und dementsprechend keine Sicherheiten hatten. Diese nahmen solche Kredite für die Anschaffung einer Waschmaschine oder eines Kühlschrankes auf.

Heute sind diese Gegenstände für lau zu haben und ein Ratenkredit dient eher zur Finanzierung eines Traumurlaubes, eines Autos oder einer Schönheitsoperation. Die Ansprüche der Menschen haben sich im Laufe der Zeit erheblich geändert. Die Kreditinstitute haben sich der Entwicklung angepasst und vergeben Ratenkredite für alle Wünsche.Similar Posts:

Comments are closed.